GRUSELIG Dracula-Pudding mit Gemüsegesichtern

Von

Bewerten Sie das Rezept

Ideen muss man haben: Ein Pudding ist mit Soße und Keksgesichtern Ihr perfekter Begleiter für die Halloweenfeier.

Zutaten für 8 Portionen:

  • Backpapier
  • Ausstecher mit Gemüsemotiven Pudding:
  • 1 Btl. Dr. Oetker Götterspeise Himbeer-Geschmack
  • 200 ml Wasser
  • 200 ml Apfelsaft
  • 100 g Zucker
  • 1 Be. Dr. Oetker Sahne Pudding Bourbon Vanille (500g) Knetteig:
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
  • 75 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Wasser Guss:
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • Dr. Oetker Back- & Speisefarben , z. B. Rot, Gelb und Grün
  • Dr. Oetker Zuckerschrift Braun

Pro Portion etwa:

  • 375 kcal
  • 9 Fett
  • 67 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 11 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Vorbereiten: Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C; Heißluft: etwa 180°C
  2. Pudding: Götterspeise nach Packungsanleitung, aber nur mit 200 ml Wasser und 200 ml Apfelsaft und 100 g Zucker, zubereiten. Götterspeise in eine große Glasschüssel füllen und den Pudding langsam mit Hilfe eines Esslöffels in die Götterspeise laufen lassen. Den Dracula-Pudding mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
  3. Knetteig: Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dünn ausrollen. Mit den Ausstechern beliebige Gemüsemotive ausstechen. Plätzchen auf das Backblech legen und backen.Einschub: unteres Drittel, Backzeit: etwa 11 Min.
  4. Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
  5. Guss: Puderzucker in eine Schale sieben und mit dem Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Guss in 3 Portionen teilen und jeweils mit roter, gelber und grüner Back- & Speisefarbe einfärben. Kekse beliebig mit dem Zuckerguss verzieren. Mit Hilfe der Zuckerschrift den Keksen Gruselgesichter aufmalen.

>> Gruselige Ideen zu Halloween

Bild & Rezept: Dr. Oetker

Seite

Von