Aktualisiert: 27.10.2016 - 15:26

So lecker! Gruselige Halloween-Kekse mit Kürbisfratzen

Von bildderfrau.de-Team

Bewerten Sie das Rezept

Für manch einen ist Halloween der schönste Tag im Jahr! Damit dieser Tag gleich noch schöner wird, sollte man auch entsprechend auftischen – etwa mit diesen Halloween-Keksen mit Kürbisfratzen.

Zutaten für 12-15 Stück:

  • Teig:
  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 TL Lebkuchengewürz oder Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 140 g AURORA Sonnenstern-Mehl Type 405
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 1 TL Backpulver
  • 4-6 EL Milch
  • Glasur:
  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Karottensaft
  • 1 TL Wasser
  • 1 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
  • 3 gehäufte TL Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitungszeit:

  • 90 Minuten (zzgl. 15 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Die Butter mit dem Handrührgerät ca. 10 Minuten rühren, bis sie weiß ist und an Volumen sichtbar zugenommen hat. Puderzucker, Mark einer Vanilleschote, Gewürzpulver und Salz unterrühren. Eier trennen, die Eigelbe nach und nach zufügen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Mehl, Kartoffelstärke und Backpulver mischen. Eischnee und Mehlmischung abwechselnd unter die Buttermischung heben. Ist der Teig zu fest, eventuell noch etwas Milch zugeben. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech etwa esslöffelgroße Teigtupfer spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluftherd: 160 °C, Gasherd: Stufe 2) ca. 10 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen.
  2. Gebäck mit der Milch bepinseln, weitere 5 Minuten backen.
  3. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen, dann umdrehen. Den Puderzucker mit dem Karottensaft glatt rühren. Das Wasser mit grüner Lebensmittelfarbe und Puderzucker ebenfalls glatt rühren. Die Glasuren jeweils in einen Spritzbeutel mit kleinster, runder Tülle füllen und mit Kürbisgesichtern ausdekorieren. Dafür zuerst den Umriss des Kürbiskopfes, sowie die Augen und den Mund “malen“. Fest werden lassen, dann mit frischer Glasur ausfüllen und vollständig trocknen lassen.

Rezept: AURORA

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe