Winter-Klassiker Bratapfel mit Knusperhaube

Von

Bewerten Sie das Rezept
Perfekt nach dem Weihnachtsessen: Bratapfel mit Müslifüllung.

Foto: iStock/gkrphoto

Perfekt nach dem Weihnachtsessen: Bratapfel mit Müslifüllung.

Wenn draußen die ersten Flocken fallen und man nach einem langen Schneespaziergang nach Hause kommt, wärmt nichts besser als ein warmer Bratapfel und ein Kakao. Wir lieben diese knuspige Variante des Winter-Klassikers mit Müslifüllung.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 große, säuerliche Äpfel (z. B. Boskoop)
  • 45 g Marzipan-Rohmasse
  • 90 g Butter
  • 45 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Mehl
  • 75 g Müsli nach Geschmack
  • 25 g gehackte Mandeln
  • 8–10 kleine Stück Kölner Krusten Kandis

Pro Portion etwa:

  • 429 kcal
  • 26 Fett
  • 43 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten (zzgl. 40 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Äpfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen und in eine ofenfeste Form stellen.
  2. Marzipan-Rohmasse in kleine Würfel schneiden.
  3. Butter und Zucker schaumig rühren, dann Zimt, Mehl, Müsli, gehackte Mandeln und Marzipanwürfel unterkneten.
  4. Etwas Füllung ganz unten in den Apfel füllen, dann abwechselnd ein Stück Kölner Krusten Kandis und Füllung hineingeben. Oben auf den Äpfeln restliche Füllung verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 150° C Umluft ca. 35–40 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Dazu schmeckt Vanillesoße oder Vanilleeis, aber auch andere Eissorten wie Zimteis!

Rezept: Pfeifer & Langen

Haben Sie schon mal Bratapfel-Mousse probiert? Mit unserem einfachen Rezept für Bratapfel-Mousse mit Vanillesoße können Sie diese Köstlichkeit genießen.

Weitere leckere Rezepte sowie Geschenk- und Bastelideen für Weihnachten finden Sie auch auf unserer umfangreichen Themenseite. Und auch weitere Bratapfel-Rezepte gibt es bei uns zu entdecken.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen