Gefüllte Hähnchenbrust mit Pilzen und Aprikosen

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Scheiben Toastbrot ohne Rinde
  • 100 g Champignons
  • 100 g Soft-Aprikosen
  • einige Blätter Petersilie
  • 10 g Butter
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Hähnchenbrüste
  • 1 große Zucchini
  • 2-3 Zweige Bohnenkraut
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL flüssiger Honig
  • Abrieb und Saft einer Zitrone
  • 200 g Reis
  • Zitronenscheiben und Tomaten zum Dekorieren

Pro Portion etwa:

  • 558 kcal
  • 13 Fett
  • 63 Kohlenhydrate
  • 44 Eiweiß

Und so wird’s gemacht

Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Toastbrot, Champignons und Soft-Aprikosen ebenfalls in Würfel schneiden. Petersilie waschen und in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Toastbrot und Pilze dazu geben und goldgelb braten. Die Pfanne vom Herd nehmen, 2 Minuten auskühlen lassen. Soft-Aprikosen, Petersilie und Eigelb untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und der Länge nach eine Tasche hinein schneiden. Mit der Aprikosen-Pilz-Mischung füllen.

Zucchini waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Für die Marinade Bohnenkraut abbrausen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und mit Rapsöl, Honig, Abrieb und Zitronensaft verrühren.

Jeweils 3 Scheiben Zucchini überlappend auslegen. Die gefüllte Hähnchenbrust darauf setzen und einwickeln, mit Marinade großzügig bepinseln. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und rundum auf dem heißen Grill angrillen. Bei mittlerer indirekter Hitze etwa 10 Minuten weitergrillen.

Reis nach Packungsangabe zubereiten. Hähnchenbruststeaks 5 Minuten ruhen lassen, dann in Stücke schneiden und mit Reis servieren.

Foto und Rezept: Deutsches Geflügel

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe