Risotto mit Meeresfrüchten

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g gemischte Meeresfrüchte (Muscheln, Krabben, Langusten, Tintenfische), frisch oder tiefgefroren
  • Zitronensaft
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Weißwein
  • Petersilie
  • Kerbel
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 446 kcal
  • 18 Fett
  • 50 Kohlenhydrate
  • 20 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

Meeresfrüchte mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen (tiefgefrorene Ware auftauen lassen) und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und in 4 EL Olivenöl andünsten. 250 g Risottoreis zugeben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Körner glasig sind und glänzen. Gemüsebrühe und 125 ml Weißwein angießen und alles leise kochen lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Die Meeresfrüchte mit 2 EL Öl anbraten und unter den Reis heben. Mit Petersilie, Kerbel, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Foto und Rezept: Wirths PR

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen