Nudelsalat mit Pute, Gurke und Paprika

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Putenbrustfilet
  • 400 g Nudeln
  • jeweils 1 rote, 1 grüne und 1 gelbe Paprika
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 kleine Freilandgurke
  • Salz und Pfeffer Sauce:
  • 250 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Apfel
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 kleine Chili
  • 1 kleines Stück Ingwer

Pro Portion etwa:

  • 583 kcal
  • 4 Fett
  • 102 Kohlenhydrate
  • 32 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht

Zitrone in Scheiben schneiden. Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote putzen und hacken, Ingwerstück schälen.

Für die Sauce alle Zutaten miteinander aufkochen und etwa 10 Minuten kochen lassen. Zitronenscheiben und Ingwer danach wieder entfernen. Die Sauce hält sich im Kühlschrank in einem verschlossenen Glas mehrere Wochen.

2 Stunden vor dem Zubereiten das Stück Fleisch in so viel Wasser köcheln lassen, dass es gerade mit Flüssigkeit bedeckt ist. In der Brühe erkalten lassen. Fleisch herausnehmen, in kleine Würfel schneiden und in eine Salatschüssel geben.

Paprikas waschen, entkernen und in kleine Streifen schneiden. Petersilie fein hacken, Gurke ebenfalls entkernen und klein würfeln. Alles zum Fleisch in die Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken, mit etwas Chilisauce und evtl. noch etwas Fleischbrühe, die vom Garen der Putenbrust übrig ist, übergießen.

Alle Zutaten vorsichtig vermengen. Die restliche Chilisauce extra dazu servieren.

Foto und Rezept: Deutsches Geflügel

Seite

Von