Erdbeer-Quark-Torte

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 225 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 9 Blatt Gelatine
  • 400 g Magerquark
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Eigelb
  • 750 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Tortenguss
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Mandelblättchen

Pro Portion etwa:

  • 386 kcal
  • 21 Fett
  • 36 Kohlenhydrate
  • 10 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 85 Minuten

Und so wird’s gemacht

Für die Herstellung des Bodens 100 g Zucker, Butter, Salz, 1 EL Zitronensaft und die Eier cremig rühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren. Die Masse in eine mit etwas Butter ausgestrichene runde Backform (26 cm Ø) streichen und bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Den Boden aus der Backform lösen und abkühlen lassen. Für die Quarkfüllung die Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser quellen lassen. Quark mit 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 2 Eigelb, 100 g pürierten Erdbeeren und dem restlichen Zitronensaft cremig rühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine leicht auspressen, unter vorsichtigem Erwärmen auflösen. Die flüssige Gelatine erst unter einen kleinen Teil der Sahne, dann mit dem Rest mischen und unter den Quark heben. Den Boden in eine Ringform stellen, die Quark-Sahne-Masse einfüllen, glatt streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Die Erdbeeren waschen, putzen, große Erdbeeren halbieren und den Kuchen damit belegen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten, die Torte damit bestreichen. Anschließend die Ringform entfernen. Die Mandeln in einer Pfanne leicht anrösten und den Tortenrand mit den Mandeln dekorieren.

Foto und Rezept: Wirths PR

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen