Hähnchengeschnetzeltes mit weißen Bohnen

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g schmale Bandnudeln
  • 300 g Hähnchenbrust
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 12 Datteltomaten
  • 200 g weiße Bohnenkerne (Glas)
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebener Parmesan

Pro Portion etwa:

  • 489 kcal
  • 20 Fett
  • 41 Kohlenhydrate
  • 35 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht

Die Bandnudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest garen.

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, trocken tupfen, vom Strunk befreien und halbieren. Die Bohnenkerne abgießen, kurz unter fließendem Wasser abspülen und bereitstellen.

Die Hälfte des Olivenöls erhitzen, das Fleisch darin scharf anbraten, dann wieder herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten in die Pfanne geben, etwa 5 Minuten bei milder Hitze dünsten. Mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen und mit Geflügelbrühe auffüllen. Die Bohnen zusammen mit dem Hähnchenfleisch und den Nudeln dazugeben, alles vermengen und 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.

Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Basilikum zum Geschnetzelten in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem übrigen Olivenöl beträufeln und mit Parmesan bestreut servieren.

Foto und Rezept: Deutsches Geflügel

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen