Gefüllte Hähnchenbrüste mit Rotkohlsalat

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 2 Personen:

  • 1/4 Rotkohl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Orangen
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 70 g Ricotta
  • Saft einer Zitrone
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Agavensirup
  • 1/4 Bund Koriander

Pro Portion etwa:

  • 395 kcal
  • 14 Fett
  • 22 Kohlenhydrate
  • 44 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht

Den Rotkohl vom Strunk befreien und schräg in feine Streifen schneiden. Mit Zucker, Weißweinessig und Öl marinieren. Den Salat mit den Händen solange quetschen, bis er weich geworden ist. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Mit dem Rotkohl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Füllung den Ricotta mit Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und der Länge nach eine Tasche hinein schneiden. Mit der Ricottacreme füllen.

Für die Marinade Rapsöl und Agavensirup verrühren. Das Fleisch damit bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fleisch rundum auf dem heißen Grill direkt angrillen und bei mittlerer indirekter Hitze etwa 10 Minuten grillen, anschließend 5 Minuten ruhen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.

Das Fleisch aufschneiden, mit Rotkrautsalat und Koriander anrichten und servieren.

Foto und Rezept: Deutsches Geflügel

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen