Hähnchen-Glasnudel-Salat mit Gurke und Sprossen

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 2 Personen:

  • 60 g Reisnudeln
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 kleine Gurke
  • 1 Karotte
  • 1 Päckchen Spargelsprossen
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 TL Sesam
  • Saft von 2 Limetten
  • 3 EL Mirin (japan. Reiswein)
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Honig
  • 1/4 Bund Minze
  • 1/4 Bund Koriander

Pro Portion etwa:

  • 396 kcal
  • 6 Fett
  • 36 Kohlenhydrate
  • 46 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

Die Reisnudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest garen. Kalt abschrecken und mit einem EL Erdnussöl vermengen.

Die Gurke waschen, der Länge nach vierteln und schräg in dünne Streifen schneiden. Die Karotte schälen, der Länge nach halbieren und schräg in dünne Streifen schneiden. Die Sprossen einmal quer halbieren.

Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren und schräg in Streifen schneiden. Das restliche Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Den Sesam dazu geben, kurz anrösten und die Pfanne vom Herd nehmen. Nun den Saft von 2 Limetten, Mirin, Sojasauce und Honig dazu geben und schwenken. Reisnudeln, Gemüse und Sprossen zugeben und alles gut vermengen.

Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen.

Foto und Rezept: Deutsches Geflügel

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe