Buttermilchkuchen im Glas mit marinierten Beeren

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kleines Ei
  • 80 g Zucker
  • 20 ml Öl
  • 60 mlButtermilch
  • 80 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • 1 1/2 TL Kakaopulver
  • etwas Butter für die Gläser
  • 20 g Mandelblättchen
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 cl Himbeergeist (für Kinder weglassen)
  • 200 gBeeren (z.B. Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren)
  • 120 gSahne
  • 1 1/2 Zweige Minze Außerdem:
  • 4 ofenfeste Gläser mit ca. 300 ml Inhalt

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen, Ei, 70 g Zucker, Öl und Buttermilch verrühren. Mehl, Backpulver, Zimt und Kakaopulver mischen und mit der Buttermilchmischung zügig verrühren. Die Gläser buttern, den Schokoteig in den Gläsern verteilen – dabei die Gläser nur etwa zu einem Drittel füllen, damit später genug Platz für die Beeren bleibt. Mandelblättchen mit Puderzucker mischen und auf dem Teig verteilen. Auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

2. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Restlichen Zucker mit Zitronensaft und Himbeergeist aufkochen und abkühlen lassen. Beeren verlesen. 40 g Beeren mit dem Zuckersirup pürieren, die Sauce durch ein Sieb streichen und mit den restlichen Beeren mischen. Sahne steif schlagen. Minzeblättchen abzupfen. Die Beeren auf den Kuchen verteilen und mit Sahne, Minze, Mandelblättchen und Zimt garnieren.

Rezept + Bild: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen