08.04.2015 - 22:00

Lachsfilet mit Mandelbutter & jungem Gemüse

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten 4 Portionen:

  • . 2 EL Mandelblättchen
  • 4 Lachsfilets (à ca. 150 g), TK oder frisch
  • ½ unbehandelte Zitrone (davon der Saft und die Schale)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 80 g weiche Butter
  • 6 Bundmöhren
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Kartoffeln als Beilage

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Und so wird’s gemacht

Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Aufgetaute Lachsfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz & Pfeffer würzen. Butter mit den Mandelblättchen vermischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb würzen und auf die Lachsfilets streichen.

Möhren schälen, Frühlingszwiebeln waschen und putzen, Möhren in Scheiben und Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden. Zuckerschoten waschen und halbieren. Kräuter waschen, Petersilie hacken und Schnittlauch in Ringe schneiden. Das Gemüse mit den Kräutern vermischen und mit Salz & Pfeffer würzen.

Gemüse in den vorbereiteten Bratschlauch (z. B. Toppits® ) füllen und die Lachsfilets darauf setzen. Bratschlauch nach Packungsanweisung verschließen.

Bratschlauch mittig auf das kalte Backbleck legen. Bratschlauch darf nicht die heißen Backofenwände berühren! Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas Stufe 4, Umluft 180°C) ca. 20-30 Min. garen. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

Rezept + Bild: Toppits

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe