Knusprig und cremig zugleich Käsekuchen mit Mandel-Karamell

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: Matthias Liebich

Erst knusprig, dann cremig süß: So ist er, der Käsekuchen mit Mandel-Karamell. Das knackige Mandelkrokant gibt dem Kuchenklassiker eine ganz besondere Note. Unser Rezept wird Sie begeistern.

Zutaten für 16 Portionen:

  • Für den Mürbeteig:
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Ei (M)
  • Für die Füllung:
  • 5 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Bio-Zitronenschale
  • 750 g Magerquark
  • 1 Päckchen Puddingpulver Sahnegeschmack
  • Für das Mandel-Karamell:
  • 100 g Zucker
  • 150 g gehackte Mandeln
  • 4 EL Puderzucker
  • 150 g Schlagsahne

Pro Portion etwa:

  • 320 kcal
  • 13 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 12 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 90 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Zucker und 4 EL Wasser goldbraun karamellisieren. Mandeln zugeben und kurz mitrösten. Den Krokant auf Backpapier auskühlen lassen. Danach in der Küchenmaschine grob mahlen oder mit einem großen Messer zerkleinern.
  2. Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker und Salz mischen. Butter und das Ei zugeben und glatt verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 60 Minuten kühl legen.
  3. Für die Füllung Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Zitronenschale, Quark und Puddingpulver zugeben und gut verrühren.
  4. Den Teig in einer großen Springform ausrollen und den Rand hochziehen. 1⁄3 der Käsefüllung darauf verteilen, mit 1⁄3 des Mandelkrokants bestreuen. Die Hälfte der übrigen Käsefüllung darauf glatt streichen. Mit 3 EL Krokant bestreuen. Dann den Rest Käsefüllung darauf glatt streichen. Im heißen Ofen, unterste Einschubleiste, ca. 90 Minuten backen (E-Herd: 160 °C, Umluft: 140 °C, Gas: Stufe 1). Herausnehmen und auskühlen lassen.
  5. Die Oberfläche des Kuchens mit Puderzucker bestreuen und unter dem Grill des Backofens oder mit einem Flambierbrenner karamellisieren. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. Den Kuchen mit Sahnetuffs dekorieren. Mit dem übrigen Mandelkrokant bestreuen.

Hin und wieder darf es gerne einmal etwas Besonderes sein. Diese Variation vom Käsekuchen mit Mandel-Karamell dauert zwar ein bisschen länger, dafür lohnt sich die Arbeit aber für den späteren Genuss. Denn dieser Kuchen verbindet knackig-süßes Karamell und cremige Leichtigkeit.

Besonderer Tipp zum Valentinstag: Backen Sie den Kuchen in einer Herzform. So sagen Sie gleich auf ganz süße Art "Ich liebe Dich". Eine wunderbare Art der süßen Verführung! Noch mehr Valentinstags-Desserts finden Sie auch bei uns.

Mehr zum Thema Mandeln haben wir natürlich auch für Sie.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen