03.09.2012 - 22:00

KLASSIKER Apfelkuchen mit Marmelade

Von bildderfrau.de-Team

Bewerten Sie das Rezept

Der Geschmack von gebackenen Äpfeln bekommt mit Rum oder Arrak einen besonderen Kick. Der Duft ist übrigens betörend!

Zutaten für 12 Portionen:

  • 2 Eier
  • je 140 g weiche Butter, Zucker und Mehl
  • 1 EL Rum oder Arrak Für den Belag:
  • ca. 800 g säuerliche Äpfel (z.B. Boskop oder Elstar)
  • 2 EL Limettenmarmelade oder Aprikosenkonfitüre
  • 1 EL Pistazienkerne

Pro Portion etwa:

  • 280 kcal
  • 16 Fett
  • 29 Kohlenhydrate
  • 3 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Eier trennen. Butter, Eigelb und 100 g Zucker cremig schlagen. Eiweiß mit dem Rest Zucker steif schlagen. Mehl zur Eiercreme rühren. Erst Rum, dann Eischnee unterheben. In eine mit Backpapier ausgeschlagene Springform (26 cm ø) füllen.

2. Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Teig kreisförmig mit den Äpfeln belegen. Im heißen Ofen 45 bis 50 Minuten goldgelb backen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2). Danach auskühlen lassen.

3. Marmelade erhitzen, den Kuchen damit bestreichen. Pistazien hacken und den Kuchen damit bestreuen. Dazu: Geschlagene Sahne.

(Foto: Matthias Liebich)

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe