Doraden vom Grill

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Doraden (je ca. 300 g, ausgenommen und geschuppt)
  • 1-2 Bio-Zitronen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer Außerdem:
  • 4 Fisch-Grillzangen

Pro Portion etwa:

  • 240 kcal
  • 3 Fett
  • 55 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die Doraden innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen. Die Fleischseiten der Fische zwei- bis dreimal mit einem scharfen Messer einschneiden. Die Zitronen heiß abspülen, trocken tupfen und halbieren. Danach die Hälften in Scheiben schneiden und in die Fischeinschnitte stecken. Die Doraden mit dem Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Doraden in die Grillzangen legen, Zangen verschließen. Auf dem eingeölten Grillrost von jeder Seite 8 bis 10 Minuten grillen. Sofort servieren.

(Foto: Matthias Liebich)

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe