21.03.2012 - 23:00

Gefüllte Biskuitröllchen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Eier (M), Salz
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 50 g Mehl
  • 1⁄2 TL Backpulver Für den Rhabarber:
  • 500 g Rhabarber
  • 3 EL Zucker
  • 100 g Apfelsaft
  • 1 TL Speisestärke Für die Mousse:
  • 3 Blatt Gelatine
  • 150 g Quark
  • 150 g Mascarpone
  • Schale und Saft von 1 Bio-Limette
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 150 g Sahne Zum Verzieren:
  • TK-Beeren
  • Melisseblättchen
  • Schokospäne und Puderzucker

Pro Portion etwa:

  • 600 kcal
  • 36 Fett
  • 53 Kohlenhydrate
  • 16 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß und Salz steif schlagen. Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eigelb unterrühren. Kakao, Mehl und Backpulver mischen, über den Eierteig sieben und unterziehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mittig zu einem Rechteck (ca. 24 x 20 cm) verstreichen. Im vorgeheizten Backofen 10 bis 15 Minuten backen (E-Herd: 200 °C, Stufe 3, Umluft: 180 °C). Sofort nach dem backen auf ein Kuchengitter ziehen, mit dem umgedrehten Backblech bedeckt abkühlen lassen.

2. Rhabarber abspülen, putzen, in 3 cm lange Stücke schneiden. Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren. Apfelsaft zugeben und aufkochen. Speisestärke und 1 EL Wasser verrühren, Apfel-Karamell damit andicken. Rhabarber zugeben und ca. 3 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen.

3. Für die Mousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Mascarpone, Limettenschale und -saft, Vanillemark und Zucker verrühren. Gelatine in einem Topf auflösen. 2 EL der Quarkmischung mit Gelatine mischen, unter die restliche Creme ziehen. Sahne steif schlagen, unter die Creme ziehen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

4. Biskuit in 4 Streifen schneiden. Jeden

Streifen 1 1⁄2 cm dick mit der Mascarponecreme bestreichen und aufrollen. Dabei eventuell mit Alufolie fixieren. Die Biskuitröllchen kalt stellen. Übrige Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Biskuitröllchen und Rhabarberkompott auf Dessert-tellern anrichten. Übrige Mascarponecreme auf die Röllchen spritzen und mit Beeren, Melisse, Schokospänen und Puderzucker verzieren.

(Foto: Matthias Liebich)

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe