Backen mit Liebe Rührkuchen mit Herz

Von

Bewerten Sie das Rezept
Bei Verzieren sind Ihnen keine Grenzen gesetzt: Wer richtig künstlerisch begabt ist, kann aus dem Rührkuchen mit Herz auch ein richtiges Kunstwerk machen.

Foto: iStock/kwanchaichaiudom

Bei Verzieren sind Ihnen keine Grenzen gesetzt: Wer richtig künstlerisch begabt ist, kann aus dem Rührkuchen mit Herz auch ein richtiges Kunstwerk machen.

Süß und sinnlich wird es mit diesem Rührkuchen mit Herz. Zeigen Sie Ihren Liebsten mit diesem niedlich verzierten Gebäck, wie sehr Sie sie lieben!

Zutaten für 12 Portionen:

  • 1 Backmischung Kasten-Rührkuchen (z.B. Marmorkuchen)
  • oder Rührkuchen nach Rezept herstellen (Idee unten)
  • Für die Deko:
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 6 EL Zitronensaft
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • Speisefarbe
  • Zuckerperlen

Pro Portion etwa:

  • 360 kcal
  • 14 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 60 Minuten Koch- und Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Kuchenteig nach Packungsanleitung oder Rezept zubereiten, in einer Kastenform ca. 60 Minuten backen und auskühlen lassen.
  2. 200 g Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft in eine Schüssel geben und zu einem festen Guss verrühren. Sollte der Guss zu dickflüssig sein, eventuell noch etwas Wasser zugeben. Kuchen rundherum mit dem Zuckerguss bestreichen.
  3. Marzipan und übrigen Puderzucker verkneten. Nach Belieben mit Speisefarbe einfärben. Marzipan auf mit Puderzucker bestäubter Arbeitsfläche ausrollen. Mit Plätzchen-Ausstechern Herzen ausstechen. Auf den Kuchen legen und mit Zuckerperlen verzieren.

Statt einer Backmischung können Sie für diesen Rührkuchen mit Herz natürlich auch komplett selbst backen – beispielsweise mit unserem köstlichen Rezept für Nougat-Kuchen. Damit kommt das Backherz noch mehr in Wallung und das Geschenk noch mehr von Herzen.

Dank süßer Herzverzierung eignet sich dieser Kuchen natürlich ausgezeichnet für den Tag der Liebe. Viele weitere süße Ideen zum Valentinstag gibt Ihnen unsere Themenseite mit auf den Weg. Aber auch Mama freut sich zum Muttertag sicher über diese Leckerei, und auch als Geburtstagskuchen kommt das Rezept toll an. Sie können auch statt Herzen Blumen, Tiere oder alles Mögliche andere aus Marzipan kreieren und auf den Kuchen setzen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Seite
Von