Weihnachtlich-würziger Genuss Weißen Glühwein selbst machen – mit diesem Rezept

Von

Bewerten Sie das Rezept
Schmeckt so schon lecker, macht aber hübsch weihnachtlich dekoriert noch viel mehr her: unser weißer Glühwein.

Foto: iStock/Mizina

Schmeckt so schon lecker, macht aber hübsch weihnachtlich dekoriert noch viel mehr her: unser weißer Glühwein.

Den klassischen, roten Glühwein kennt vermutlich jeder. Doch: Auch aus Weißwein lässt sich ein äußerst schmackthafter Glühwein herstellen! Bei uns erfahren Sie, wie es geht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 ml Weißwein
  • 300 ml klarer Apfelsaft
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 1 gestrichener TL gemahlener Ingwer
  • 75 g weißer Kandiszucker
  • 50 ml Orangenlikör
  • als Deko: Zimtstangen und Sternanis sowie Apfelscheiben

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Lassen Sie Weißwein, Apfelsaft, geriebene Zitronenschale, Ingwer und Kandis zusammen in einem Topf kurz aufkochen.
  2. Anschließend rühren Sie den Likör unter – damit ist dieser würzige Glühwein auch schon servierfertig.
  3. Wer möchte, kann noch mit Zimtstangen, Apfelscheiben und etwas Sternanis weihnachtliche Akzente in Optik und Geschmack setzen.

Weißer Glühwein ist die etwas leichtere Variante zur Weihnachtszeit, die aber nicht weniger lecker ist. Wer sagt denn, dass der Winter immer dem Roten gehört? Zwar ist Rotwein der Deutschen liebster Wein – aber der Weißwein ist in Sachen Weintrends klar auf der Überholspur. Da liegt es doch nur nahe, den klassischen Glühwein auch in dieser Version zu kosten. Probieren Sie's aus!

Soll es doch lieber alkoholfrei sein? Probieren Sie unser Rezept für Glühwein ohne Alkohol! Wie's geht, sehen Sie im Video:

Glühwein ohne Alkohol selber machen

Glühwein ohne Alkohol selber machen

Beschreibung anzeigen

Weitere tolle Getränke-Ideen, auch für kalte Winterabende, finden Sie auf unserer Themenseite oder in unserer Bildergalerie:

Übrigens müssen Sie für den weißen Glühwein zwar nicht gleich den besten Wein aus dem Keller holen. Aber ein Fusel sollte es allein aus Kopfschmerzgründen auch nicht sein. Man kann aber auch guten Wein im Supermarkt erstehen. Und wenn Sie sich fragen, welchen Wein zu welchem Essen Sie servieren sollten: Wie wäre es zum Dessert oder als wärmenden Aperitiv mit einem leichten, weißen Glühwein?

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen