WINTERAROMEN Ente mit Wacholder-Mandel-Soße

Bewerten Sie das Rezept

Die festliche Winterzeit lebt von Düften und Aromen wie Orangen, Wermut, Lorbeer und Thymian. Wir haben in unserem Rezept alle auf einmal kombiniert.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1⁄2 Tasse (75 ml) Wermut
  • 1⁄2 Tasse (75 g) Orangen-Marmelade
  • 1⁄2 Tasse (75 g) Mandelmus (Reformhaus)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse (15 g) Schnittlauch
  • 2 EL Estragonblättchen
  • 1 TL Zitronenthymianblättchen
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 TL gemahlene Nelken, 4 Lorbeerblätter
  • 1⁄2 Tasse (50 g) Mandelsplitter
  • 1 Tasse (150 ml) Erdbeer-Essig (ersatzweise Aceto Balsamico)
  • 1 kleine Ente (1400 g, in Teile zerlegt)
  • 2 Tassen (200 g) Wildreis
  • 1⁄2 Tasse (60 g) Kapern

Pro Portion etwa:

  • 1280 kcal
  • 88 Fett
  • 41 Kohlenhydrate
  • 78 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 180 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Wermut, Marmelade und Mus unter Rühren erhitzen, bis die Soße dicklich wird. Dabei die Hitze reduzieren. Knoblauch abziehen, durch pressen. Schnittlauch, Estragon, Zitronenthymian und Knoblauch zugeben, 1 Minute köcheln lassen.

2. Wacholderbeeren zerdrücken, zur Soße geben und vom Herd nehmen. Nelken, gehackte Lorbeerblätter, Mandelsplitter und Essig verrühren.

3. Fleisch waschen, Essigmischung darüber verteilen. Zugedeckt über Nacht marinieren lassen. Am nächsten Tag das Fleisch mit Marinade in einen Bräter geben. Im vorgeheizten Backofen 2 1 ⁄2 bis 3 Stunden sanft garen (E-Herd: 135 °C, Gas: niedrigste Stufe, Umluft: 115 °C). Während der letzten 15 Minuten die Temperatur auf 175 °C (E) erhöhen (Gas: Stufe 1-2, Umluft: 155 °C).

4. Reis bissfest garen, in eine Terrine füllen, Fleisch darauflegen. Mit Kapern garnieren. (Foto: Matthias Liebich)

Weitere Rezepte Braten: Das sind unsere besten Rezepte

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe