Apfel-Zimt-Stollen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 32 Portionen:

  • 50 g getrocknete Äpfel
  • 400 g Vollkorn-Mehl
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver
  • 120 g Diabetikersüße (streufähig)
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Fläschchen Rum-Aroma
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 3 Eier (M)
  • je 1 Prise Kardamom, Muskat und Zimt
  • 200 g Butter
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Sultaninen oder Rosinen
  • 50 g zerlassene Butter Zum Verzieren:
  • 20 g geröstete Mandelblättchen

Pro Portion etwa:

  • 162 kcal
  • 10 Fett
  • 13 Kohlenhydrate
  • 3 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 35 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Äpfel in kleine Würfel schneiden. Mehl und Backpulver mischen und in eine große Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. 100 g Diabetikersüße, Vanillemark, Salz, Rum-Aroma, Bittermandelöl, Eier, Kardamom, Muskat und Zimt in die Vertiefung geben. Mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei rühren. Butter in Stücken, gemahlene Mandeln, Sultaninen und Äpfel zufügen. Alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Teig in 4 Teile teilen. Auf bemehlter Arbeitsfläche daraus 4 kleine Stollen formen. Ein Backblech (35 x 38 cm) mit Backpapier auslegen. Die Stollen auf das Blech legen. Im vorgeheizten Backofen 35 bis 40 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160°C). Die Stollen danach sofort mit zerlassener Butter bestreichen und abkühlen lassen.

3. Den Rest Diabetikersüße gleichmäßig über die Stollen sieben und mit Mandelblättchen bestreuen. (Foto: Matthias Liebich)

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen