Linsensuppe mit Pilzen

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • je 25 g getrocknete Steinpilze und Pfifferlinge
  • je 2 Zwiebeln und Knoblauchzehen
  • 20 g Butter
  • 200 g rote Linsen (ohne Einweichen, 10 Minuten Garzeit)
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Apfelsaft
  • je 2 Zweige Thymian und Oregano
  • 1 Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer
  • 250 g Champignons
  • 3 EL Olivenöl

Pro Portion etwa:

  • 339 kcal
  • 15 Fett
  • 33 Kohlenhydrate
  • 17 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die getrockneten Pilze abspülen und in 250 ml heißem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Linsen zufügen und mitdünsten. Mit Brühe und Apfelsaft ablöschen. Kräuter und Lorbeerblatt zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

2. Champignons mit einem Pinsel putzen und je nach Größe klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Champignons darin anbraten. Eingeweichte Pilze zugeben und ca. 3 Minuten unter Rühren braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilze mit der Einweichflüssigkeit zur Linsensuppe geben und noch einmal aufkochen. (Foto: Matthias Liebich)

Mehr zum Thema Hülsenfrüchte

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe