Schnell gemacht Käsekuchen mit Streuseln: Klassisch und lecker

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: Matthias Liebich

Wenn es einmal schnell gehen muss, ist ein Käsekuchen nicht das Rezept Ihrer Wahl? Nun, dieser schon. Unser Käsekuchen mit Streuseln ist einfach und schnell gemacht – um auch spontane Gäste zu begeistern.

Zutaten für 12 Portionen:

  • 100 g Butter, 150 g Mehl
  • 70 g ZuckerFür den Quark:
  • 750 g Magerquark
  • 250 g Quark (40% Fett)
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Speisestärke
  • 2 Eier, 2 Eiweiß
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone

Pro Portion etwa:

  • 326 kcal
  • 9 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate
  • 13 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 70 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Alle Streuselzutaten miteinander zu Streuseln verarbeiten, dann kalt stellen. Beide Quarksorten glatt rühren. Zucker, Vanillezucker, Speisestärke und die beiden Eier verrühren. In den Quark heben. Das ungeschlagene Eiweiß, Zitronenschale und -saft unterrühren.

2. Eine Tarteform (28 cm ø) mit Backpapier auslegen, den Rand dünn einfetten und mit Mehl ausstäuben. Die Quarkfüllung zugeben und glatt streichen. Die Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 70 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). In der Form auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden.

Ein Käsekuchen mit Streuseln eignet sich perfekt, wenn Sie spontan Besuch erwarten. Er ist schnell zusammengemixt und muss dann nur noch im Ofen ausharren. Fast alle Zutaten haben Sie sicherlich zuhause.

Noch mehr Käsekuchen-Rezepte gibt Ihnen unsere Themenseite mit auf den Weg.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen