Frikadellen mit Thymian

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Zweige Thymian
  • 600 g mageres Rinderhackfleisch
  • 2 Eier
  • 2 EL grober und 2 EL glatter Senf
  • 100 g Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g gemischter Blattsalat
  • 200 g Vollmilchjoghurt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1-2 TL Honig
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz

Pro Portion etwa:

  • 519 kcal
  • 31 Fett
  • 16 Kohlenhydrate
  • 41 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen, mit Hack, Eiern, Senf, 4 EL Bröseln, Salz und Pfeffer verkneten. Daraus 8 Frikadellen formen. Salat putzen, waschen, trocken tupfen. Joghurt, 3 EL Wasser, Zitronensaft und Honig glatt rühren, salzen und pfeffern.

2. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. 1 EL Butterschmalz erhitzen. Die Zwiebelringe darin braun braten. Inzwischen die Frikadellen in den restlichen Semmelbröseln wenden. Zwiebeln herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Rest Fett in die Pfanne geben. Die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten. Mit dem Salat und dem Joghurtdressing servieren. (Foto: N. Herrmann)

Tipps zum Pflanzen und Anwenden von Kräutern sowie tolle Rezeptideen finden Sie auch auf unserer umfangreichen Kräuter-Themenseite.

Von

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen