Polenta-Auflauf „Caprese“

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: Andreas Ahnefeld

Zutaten für 4 Portionen:

  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Polenta (feiner Maisgrieß)
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 5 große Tomaten (500 g)
  • 250 g Mozzarella
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g Pinienkerne
  • 8 Stiele Basilikum
  • Fett für die Form

Pro Portion etwa:

  • 575 kcal
  • 35 Fett
  • 38 Kohlenhydrate
  • 24 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Brühe aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Aufkochen und vom Herd nehmen. Parmesan zügig einrühren. Kastenform (Länge 25 cm) fetten. Polenta darin glatt streichen. Auskühlen lassen und mit Frischhaltefolie bedecken.
  2. Tomaten waschen, putzen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mozzarella in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  3. Polenta stürzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 1 große Auflaufform oder 4 runde ofenfeste Portionsförmchen (16 cm ø) fetten. Polenta, Tomaten und Mozzarella dachziegelförmig einschichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Pinienkerne darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C).
  4. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Fertigen Auflauf mit Pfeffer würzen und mit Basilikumblättchen belegen.

Von

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen