Süße Beeren-Träume Rezept für eine köstliche Himbeer-Charlotte

Von

Bewerten Sie das Rezept
Sommerlicher kann ein Kuchen kaum aussehen, oder was meinen Sie? Probieren Sie unsere Himbeer-Charlotte.

Sommerlicher kann ein Kuchen kaum aussehen, oder was meinen Sie? Probieren Sie unsere Himbeer-Charlotte.

Rezepte für eine Charlotte gibt es ja viele, doch wir versprechen: Von dieser Variante mit Himbeeren werden Sie begeistert sein.

Zutaten für 16 Portionen:

  • 90 g Butter
  • 6 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 150 g Himbeer-Konfitüre
  • 10 Blatt Gelatine (oder Agar Agar)
  • 700 g Himbeeren
  • 500 g Schichtkäse
  • 75 g Puderzucker
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 5 EL Orangensaft
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 200 g Schlagsahne
  • 3 EL Orangen-Marmelade

Pro Portion etwa:

  • 290 kcal
  • 13 Fett
  • 34 Kohlenhydrate
  • 9 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 13 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Für den Biskuit Butter schmelzen. Eier trennen. Eiweiß und Salz steif schlagen, dabei Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unterheben. Flüssige Butter unterziehen. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 13 Minuten backen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 3, Umluft 180 °C).
  2. Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Backpapier abziehen und Biskuit mit dem Tuch von der langen Seite her aufrollen. Abkühlen lassen.
  3. Für die Füllung Gelatine einweichen. Wenn Sie auf Gelatine verzichten wollen, lesen Sie hier alles über pflanzliche Alternativen. Himbeeren verlesen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2 EL Schichtkäse verrühren. Restlichen Schichtkäse, Puderzucker, Orangenschale, Orangensaft und Vanillemark verrühren. Gelatinemischung unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Himbeeren bis auf einige zum Verzieren ebenfalls unterheben.
  4. Biskuit entrollen, mit Konfitüre bestreichen, wieder aufrollen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Schüssel mit rundem Boden (ca. 1,7 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. Mit Biskuitscheiben auslegen. Creme einfüllen. Mit restlichen Biskuitscheiben belegen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  5. Charlotte stürzen und die Folie abziehen. Orangen-Marmelade erhitzen und Charlotte damit bepinseln. Mit den restlichen Himbeeren verzieren.

Also wenn diese Himbeer-Charlotte keine Wohltat für den Gaumen UND die Augen ist... Wenn Sie noch eine weitere Idee für tolle Tortenkünste mit Himbeeren suchen, sollten Sie unsere frische Himbeer-Sahne-Torte mit Biskuitboden kennenlernen. Wie Sie sie zubereiten, erfahren Sie im Video:

Himbeertorte mit Biskuitboden

Was wäre ein Kaffeekränzchen mit Freundinnen ohne das passende Gebäck? Köstliche Himbeertorte mit Biskuitboden.

Himbeertorte mit Biskuitboden

Beschreibung anzeigen

Sie backen leidenschaftlich gern? Dann finden Sie weitere klassische und kreative Torten auf unserer Themenseite.

Seite

Von