BIO-Muschel-Linguine mit geschmolzenen Romanatomaten und schwarzen Oliven

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1000 g BIO-Miesmuscheln
  • 5 St. Romanatomaten, in große Stücke schneiden
  • 1/2 St. Zwiebeln rot, in feine Würfel schneiden
  • 4 St. Knoblauchzehen, fein hacken
  • 6 EL Olivenöl
  • 240 g Linguine, bissfest kochen
  • 1 St. Thymianzweig, frisch
  • 1 St. Rosmarinzweig, frisch
  • 1 St. Salbei, frisch
  • 1/4 St. Blattpetersilie, im Bund, die Blätter grob hacken
  • 60 g Oliven schwarz ohne Stein, in Scheiben schneiden
  • Meersalz
  • Zucker
  • Pfeffer

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die Muscheln nach Zubereitungsempfehlung garen, abkühlen lassen und das Fleisch auslesen.

2. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch in dem Olivenöl glasig dünsten. Drei Viertel der Tomaten und ein wenig Nudelkochwasser hinzugeben und solange köcheln lassen bis die Tomaten zu einer Sauce geschmolzen sind. Anschließend Thymian, Rosmarin und Salbei hinzugeben und ohne zu kochen für 10 Minuten ziehen lassen. Die Kräuterzweige danach entfernen und die Sauce mit Meersalz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

3. Die Linguine mit dem Muschelfleisch, den restlichen Tomaten, den schwarzen Olivenscheiben und der Blattpetersilie unter die Sauce heben, das Ganze zusammen erhitzen. Abermals abschmecken und mit dem Nudelkochwasser verdünnen.

4. Anrichten: In einem tiefen Pastateller servieren.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen