24.06.2010 - 22:00

Steinbeißerfilet auf Steckrüben mit Kartoffel-Fenchel-Püree

Von bildderfrau.de-Team

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Kartoffeln (ca. 360 g)
  • 1 Fenchel (ca. 110 g)
  • 1 Steckrübe (ca. 360 g)
  • 200 g Butter
  • 80 ml Sahne
  • 1 Prise Muskatnuss, gemahlen
  • 4 Steinbeißerfilets (ca. 600 g) von "Deutsche See"
  • Saft von 1 Zitrone
  • Jodsalz
  • Pfeffer, gemahlen
  • 3 EL Pflanzenöl

Pro Portion etwa:

  • 753 kcal
  • 61 Fett
  • 17 Kohlenhydrate
  • 34 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

Kartoffeln schälen und ca. 25 Min. in leicht gesalzenem Wasser kochen. Fenchel von Stielen befreien, in Streifen schneiden und im Salzwasser ca. 5 Min. garen. Steckrüben putzen, in Stifte schneiden, in Salzwasser bissfest garen. Anschließend in einer Pfanne mit der Hälfte der Butter anschwitzen und als Gemüsebeilage warm stellen. Kartoffeln und Fenchel zu einem Püree stampfen, mit restlicher Butter und Sahne zu einer cremigen Konsistenz verarbeiten, mit Muskat abschmecken.

Steinbeißerfilets waschen, trocken tupfen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Fisch in einer heißen Pfanne kurz anbraten. Anschließend bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 3– 5 Min. garen, bis die Filets goldgelb sind.

Anrichten: Steinbeißerfilet zusammen mit den Steckrüben und dem Kartoffel-Fenchel-Püree auf einem Teller anrichten und sofort servieren.

Mehr zum Thema Fenchel

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe