20.05.2010 - 22:00

Mit Hack gefüllte Auberginenröllchen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 schlanke Auberginen (ca. 600 g)
  • 3 EL Öl, Salz, Pfeffer
  • 150 g Blattspinat
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 350 g gemischtes Hackfleisch
  • Chilipulver
  • 1 Dose geschälte Tomaten (800 g)
  • 1 EL TK-Kräuter der Provence
  • 150 g Frischkäse
  • 50 g geriebener Käse

Pro Portion etwa:

  • 576 kcal
  • 26 Fett
  • 16 Kohlenhydrate
  • 28 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die Aubergine längs in 1 ⁄2 cm dicke Scheiben schneiden, mit 2 EL Öl einpinseln.

In einer beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten, salzen,

pfeffern und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Inzwischen den Spinat waschen,

gut abtropfen lassen. Knoblauch abziehen und fein hacken.

2. Das Hack im übrigen Öl bei mittlerer Hitze stückig anbraten. Dabei mit Salz,

Pfeffer und Chili würzen. Spinat zugeben, unterrühren, alles in eine Schüssel füllen.

Tomaten mit dem Knoblauch in die Pfanne geben. Aufkochen, salzen und pfeffern.

Tomaten mit einem Löffel grob zerteilen.

2 bis 3 Minuten einkochen lassen, danach die Kräuter der Provence zugeben.

3. Frischkäse, Hack und Spinat verrühren, auf den Auberginenscheiben verteilen,

aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Tomatensoße in eine feuerfeste

Form füllen. Die Röllchen hineinsetzen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten garen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C). Danach sofort servieren.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe