Tortenrezept Köstliche Biskuit-Torte mit Erdbeeren & weißer Schokolade

Von

Bewerten Sie das Rezept
Sieht aufwendig aus, ist aber leichter zubereitet als gedacht: unsere Biskuittorte mit Erdbeeren und weißer Schokolade.

Foto: Matthias Liebich

Sieht aufwendig aus, ist aber leichter zubereitet als gedacht: unsere Biskuittorte mit Erdbeeren und weißer Schokolade.

Diese Torte ist einfach himmlisch frisch! Die Biskuittorte mit weißer Schokolade und Erdbeeren werden Sie lieben. Mit unserem Rezept gelingt Sie ganz leicht.

Zutaten für 12 Portionen:

  • Für den Teig: 4 Eier (M)
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g weiße Schokolade oder weiße Kuvertüre
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1⁄2 TL Backpulver
  • Für den Sirup: 20 g Zucker
  • 2 EL Kirschwasser oder Kirschsaft
  • Für die Füllung: 600 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 40 g Puderzucker
  • 40 g weiße Schokolade
  • Außerdem: ca. 6 große oder 12 kleine Erdbeeren sowie 30 g weiße Schokoladenspäne

Pro Portion etwa:

  • 355 kcal
  • 22 Fett
  • 32 Kohlenhydrate
  • 4 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. ca. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Für den Teig Eier sorgfältig trennen. Eigelb mit 100 g Zucker hellcremig, Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei den Rest Zucker zuschlagen. Weiße Schokolade reiben und unter die Eigelbcreme heben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Eiweiß locker unter das Mehl rühren, dann gleichmäßig unter die Eigelbcreme ziehen.
  2. In die mit Backpapier belegte Springform (24 cm ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen 30 bis 35 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Danach abkühlen lassen und aus der Form lösen. Biskuitboden zweimal quer durchschneiden, sodass 3 Böden entstehen.
  3. Für den Sirup 100 ml Wasser mit dem Zucker aufkochen, auskühlen lassen und das Kirschwasser einrühren.
  4. Für die Füllung Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Puderzucker durch ein Sieb streichen. Schokolade fein reiben, mit dem Puderzucker unter die Sahne heben. 5 EL geschlagene Sahne zum Verzieren in eine Spritztüte mit Sterntülle füllen und kühl stellen.
  5. Einen Biskuitboden auf eine Kuchenplatte setzen, mit 1⁄3 des Sirups tränken. 1⁄3 der Sahnefüllung daraufstreichen. Nächsten Boden daraufsetzen, erneut mit Sirup tränken. Weitere 1 ⁄3 Sahnefüllung daraufstreichen. Den letzten Biskuit obenauf setzen. Nochmals tränken und die übrige Sahne darauf verteilen. Dabei den Rand mit einstreichen.
  6. Mit der kalt gestellten Sahne dekorativ Rosetten auf die Torte spritzen. Erdbeeren waschen, kleine Früchte ganz auf die Torte setzen. Größere halbieren und auf die Torte setzen. Dabei die Früchte etwas andrücken. Den Rand mit Schokoladenspänen einstreuen. Die Torte kalt stellen, zum Servieren in Stücke schneiden.

Unser Tipp: Für noch mehr Erdbeer-Frische-Kick können Sie weitere 200 g Erdbeeren in einem Mixer pürieren und auf den ersten Biskuitboden streichen – einfach himmlisch.

Etwas vergessen? Im Video erfahren Sie, wie Sie fehlende Backzutaten ersetzen:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Beschreibung anzeigen

Ihnen hat unser Rezept für Biskuittorte mit Erdbeeren gefallen? Entdecken Sie weitere leckere Koch- und Backrezepte mit Erdbeeren sowie einfache und raffinierte Tortenideen für jeden Geschmack auf unseren Themenseiten.

Seite

Von