Erdbeer-Quark-Torte

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/jacoblund

Zutaten für 8 Portionen:

  • 4 Stk. Eier
  • 200 Packung(en) Zucker
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise(n) Backpulver
  • 350 g Erdbeeren
  • 4 EL Apfelsaft
  • 3 Blatt Gelatine
  • 250 g Creme-Quark
  • 1 TL Fett

Pro Portion etwa:

  • 292 kcal

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

Eier, Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Masse heben. Teig in eine gefettete Springform füllen (20 cm Durchmesser) und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen. Den Biskuit aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

250 g Erdbeeren putzen, kleinschneiden und mit dem Zucker pürieren, die Hälfte zum Quark geben. Den Apfelsaft erhitzen, die eingeweichte Gelatine darin auflösen und unter den Erdbeerquark rühren. Biskuit damit rundum bestreichen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Restliche Erdbeermasse in der Mitte der Torte verteilen. 100 g Erdbeeren für die Dekoration kurz abbrausen, halbieren und mit Grün auf dem Tortenrand verteilen.

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe