Bauernfrühstück vom Blech

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/jacoblund

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Stk. Lauchzwiebeln
  • 2 kg Kartoffeln
  • 5 EL Öl
  • 250 g Champignons
  • 80 g Landjäger
  • 1 mittlere Tomate
  • 100 g Gouda
  • 4 Stk. Eier
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Salz
  • 250 ml Milch
  • 1 Hand voll Schnittlauch
  • 1 Prise(n) Paprikapulver
  • 1 EL Fett

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht

Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. 3 bis 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln portionsweise ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver würzen.

Champignons putzen, in Scheiben schneiden. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Champignons darin goldbraun braten. Landjäger in Scheiben schneiden. Tomate waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Käse fein reiben, Eier trennen. Eigelb und Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß steif schlagen. Eischnee und Käse unter die Eigelbmilch rühren.

Die Hälfte der Eiermasse auf das gefettete Backblech geben. Kartoffeln, Pilze, Landjäger, Tomate und Lauchzwiebeln darauf verteilen. Übrige Eiermasse daübergießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Über das Bauernfrühstück streuen.

Von

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe