Sommerrezepte Selbstgemachtes Eis mit Pumpernickel und Schokolade

Bewerten Sie das Rezept
Pumpernickel-Eis begeistert derzeit die Foodie-Szene und schmeckt bedeutend besser, als man denkt.

Foto: istock/archanglmr

Pumpernickel-Eis begeistert derzeit die Foodie-Szene und schmeckt bedeutend besser, als man denkt.

Was zunächst komisch klingt, schmeckt sehr lecker: Eis mit Pumpernickel. Der herbe Geschmack des Pumpernickel passt nämlich sehr gut zur Süße des Eis.

Zutaten für 6 Portionen:

  • 50 g Pumpernickel
  • 50 g Schokolade
  • 2 Stk. Eier
  • 2 EL Fruchtzucker
  • 0,5 Stk. Vanilleschote
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Glas Pflaumen

Pro Portion etwa:

  • 210 kcal
  • 13 Fett
  • 18 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Pumpernickel leicht antrocknen lassen und mit der Schokolade fein reiben. Eier trennen und Eigelb, Fruchtzucker und Vanillemark schaumig rühren. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Eischnee unter die Eigelbcreme ziehen, dann Sahne vorsichtig unterheben.
  2. Anschließend geriebenen Pumpernickel und Schokolade mit der Creme mischen und in eine gefrierfeste Form füllen.
  3. Creme im Tiefkühlfach ca. drei Stunden fest werden lassen, dabei mehrmals gut durchrühren. Pumpernickeleis mit Pflaumen servieren.
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen