21.12.2009 - 23:00

Kartoffelknödel hausgemacht

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 8 Portionen:

  • 300 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 1 Prise(n) Salz
  • 50 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Muskatnuss
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Stk. Eigelb

Pro Portion etwa:

  • 90 kcal
  • 1 Fett
  • 14 Kohlenhydrate
  • 3 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die Kartoffeln schälen, waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in Salzwasser 20-25 Minuten kochen.

2. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Die Kartoffeln portionsweise durch eine Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen.

3. Mehl und Speisestärke unter die durchgepressten Kartoffeln rühren. Mit Salz, Pfeffer sowie 1 Prise geriebener Muskatnuss würzen. Ei und Eigelb zu den Kartoffeln geben und alles mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Aus dem Teig mit bemehlten Händen 8 gleich große Knödel formen.

4. Knödel in kochendes Salzwasser geben, die Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Knödel an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und servieren.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe