21.12.2009 - 23:00

Zucchinikaviar mit Parmesancreme

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 6 Portionen:

  • 2 Stk. Zucchini
  • 2 Prise(n) Salz
  • 3 Prise(n) Pfeffer
  • 0,5 TL Zucker
  • 2 Prise(n) Kreuzkümmel
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 0,5 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 ml Süsse Sahne
  • 100 g Parmesan

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Zuerst den Zucchinikaviar zubereiten. Dazu die Zucchini in Scheiben schneiden und über Dampf oder in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, dann mit kaltem Wasser abschrecken. Danach mit einer Gabel zerdrücken und unter Rühren das Salz und den Pfeffer, den Zucker, den Kreuzkümmel, die Zwiebel, den durchgepressten Knoblauch und das Olivenöl hinzufügen. In einen Topf geben, den Rosmarinzweig hinzufügen und bei niedriger Temperatur 2-3 Minuten erwärmen, um den Garvorgang abzuschließen und damit sich die Aromen besser verbinden. Gründlich umrühren, sodass eine möglichst homogene Masse entsteht, dann den Rosmarinzweig entfernen und den Zucchinikaviar an einem kühlen Ort abkühlen lassen.

2. Für die Parmesancreme den Parmesan in kleine Würfel schneiden und mit der süßen Sahne in einen kleinen Topf geben. Unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen, damit sich der Käse auflöst und die Sahne einkocht, ohne anzuhängen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3. Zum Fertigstellen die vorgesehenen Gläser zu zwei Dritteln mit dem Zucchinikaviar füllen. Unmittelbar vor dem Servieren die Parmesancreme ganz leicht erwärmen und vorsichtig auf den Zucchinikaviar gießen. Mit einer Parmesanlocke garnieren und mit etwas Pfeffer übermahlen.

Text und Bild: Christian Verlag

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe