Apfelkuchen im Glas

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/jacoblund

Zutaten für 6 Portionen:

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Stk. Eier
  • 1 EL Calvados
  • 200 g Mehl
  • 1 Msp Backpulver
  • 6 kleine Äpfel á ca 90g
  • 1 Prise(n) Puderzucker zum Bestäuben

Pro Portion etwa:

  • 505 kcal

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Und so wird’s gemacht

1.Die Gläser mit Fett ausschmieren und Mehl ausstreuen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

2. Butter, Zucker, Eier zusamen schaumig schlagen, Calvados dazugeben (für Kinder einfach Apfelsaft verwenden). Mehl mit Backpulver vermischen und unter den Teig verrühren. Die Gläser zur Hälfte mit dem Teig füllen.

3. Äpfel waschen, schälen, vierteln. Kerngehäuse entfernen. Jeweils 4 Viertel in die Mitte der vorbereiteten Gläser setzen. Gläser auf ein Backblech geben und ca. 30 Minuten backen.

4. Gläser aus dem Ofen nehmen. Kuchen abgekühlt aus den Gläsern stürzen oder mit dem Glas und einem Löffel servieren.Mit Puderzucker bestäuben.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen