Versunkener Birnenkuchen

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 1 kg Birnen
  • 100 g Zucker
  • 0,5 Stk. Bio-Zitrone
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 3 Stk. Eier
  • 1 Stk. abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 60 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g Zwieback- oder Löffelbiskuitbrösel
  • 100 g geröstete, gemahlene Mandeln
  • 1 Prise(n) Zimt
  • 40 g Aprikosenkonfitüre
  • 200 g Sahne
  • 30 g geröstete Mandelstifte
  • 1 Stk. rotschalige Birne
  • 1 Hand voll Zitronenmelisseblätter

Pro Portion etwa:

  • 326 kcal
  • 20 Fett
  • 30 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

Frische Birnen schälen. 1 l Wasser mit 100 g Zucker aufkochen, Birnen mit der halben Zitrone in das Wasser geben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Herausheben und in kaltem Wasser abschrecken. Birnen aus der Dose in einem Sieb abtropfen lassen.

Butter mit beiden Zuckersorten cremig rühren. Nach und nach Eier und Zitronenschale untermischen. Mehl, Backpulver, Brösel und Mandeln mischen. Nach und nach unter den Teig rühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm ø) füllen.

Frische Birnen halbieren, entkernen und jede Hälfte in Schnitze schneiden. Dosenbirnen ebenfalls in Schnitze schneiden. Rundherum in den Teig setzen. Rundherum in den Teig setzen. Zucker mit Zimt mischen, den Kuchen damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten backen (E- Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Abkühlen lassen, dann aus der Form lösen.

Konfitüre kurz erhitzen, durch ein Sieb streichen, den Kuchen damit bepinseln. Sahne schlagen. Mit der Hälfte den Rand des Kuchens einstreichen. Mit den Mandelstiften bestreuen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel füllen und als Rosetten auf den Kuchen spritzen. Die Birne halbieren, entkernen und in Schnitze schneiden. Sahnerosetten damit dekorieren. Mit Melisse ausgarnieren.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen