21.12.2009 - 23:00

RAFFINIERT Wildgulasch in Pflaumen-Vanillesauce

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Wildgulasch in Pflaumen-Vanillesauce

Foto: iStock/vicuschka

Wildgulasch in Pflaumen-Vanillesauce

Zu Wild passen nicht nur herzhafte Aromen, sondern auch süße Noten. Vor allem saftige Pflaumen und ein Hauch von Vanille beweisen die Wandelbarkeit von Wild.

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1 Stk. Zwiebel
  • 150 g Möhren
  • 1 Stk. Petersilienwurzel
  • 500 g Wildgulasch
  • 3 EL Keimöl
  • 3 Prise(n) Salz
  • 3 Prise(n) Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Wildfond
  • 1 Stk. Vanilleschote
  • 2 Stk. Lorbeerblätter
  • 3 Stk. Wacholderbeeren
  • 3 Stk. Nelken
  • 3 EL Sossenbinder
  • 3 EL Pflaumenmus

Pro Portion etwa:

  • 434 kcal

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

Zwiebeln, Möhre und Petersilienwurzel putzen, schälen und in Würfel schneiden.

Das Fleisch in einem Topf im heißen Keimöl portionsweise rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Das Gemüse zufügen und anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mit anrösten.

Wildfond zugießen. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen und mit den Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Nelken zufügen. Wildgulasch zugedeckt bei schwacher Hitze 1,5 bis 2 Stunden schmoren lassen.

Dunklen Saucenbinder in das Gulasch rühren und 1 Minute aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und dem Pflaumenmus herzhaft abschmecken.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe