Eine tolle Geschenk-Idee Rezept für selbst gemachten Himbeerlikör

Bewerten Sie das Rezept
Da bekommt man doch direkt Lust auf mehr: unser selbst gemachter Himbeerlikör.

Foto: iStock/HandmadePictures

Da bekommt man doch direkt Lust auf mehr: unser selbst gemachter Himbeerlikör.

Was gibt es Schöneres, als einen lieben Menschen mit einem selbst gemachten Geschenk zu überraschen? Eine besonders schöne Idee: Himbeerlikör aus der Eigenherstellung.

Zutaten für ca. 2 Flaschen:

  • 600 g Himbeeren, frisch oder TK
  • 350 g Kandiszucker, braun
  • 700 ml Rum, weiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Himbeeren entweder reinigen und verlesen oder (falls TK-Produkt) auftauen lassen.
  2. Beeren zusammen mit dem Zucker und dem Rum in eine große Flasche (Kapazität 2 l ) geben. Zutaten gut durchschütteln.
  3. Der Himbeerlikör sollte etwa acht Wochen durchziehen. Dafür die Flasche fest verschließen und den Inhalt immer mal wieder schütteln.
  4. Nach der Zeit des Wartens Flascheninhalt durch ein feines Sieb gießen und den aufgefangenen Likör in Flaschen abfüllen.

Zwar ist dieses Rezept für Himbeerlikör nicht gerade als Geschenk-Idee auf die Schnelle geeignet, doch wer sich schon länger Gedanken über das perfekte Präsent macht, der ist mit diesem Likör wahrlich gut beraten. Genauso gut wie Verschenken ist übrigens, den Himbeerlikör einfach selbst zu behalten und zu genießen.

Sie mögen selbst gemachte Liköre? Dann sollten Sie sich unbedingt mal an Limoncello probieren. Alle weiteren Rezept-Ideen für kalte und warme Getränke finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen