Birnentarte mit Vanillesahne

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 220 g Mehl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 130 g Butter, kalt, in Flöckchen
  • 3 EL Wasser, kalt
  • 1 kg Birnen, reif aber festfleischig (z. B. Williams Christ)
  • 1 Stk. Zitrone
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 250 ml Sahne
  • 250 g Vanille-Joghurt
  • 1 Flasche(n) Karamellsoße, (z. B. von Schwartau)
  • 1 TL Fett
  • 25 g Pistazien, gehackt
  • 25 g Mandelblättchen, geröstet

Pro Portion etwa:

  • 434 kcal
  • 25 Fett
  • 10 Kohlenhydrate
  • 39 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 85 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Das Mehl mit einer Prise Salz, der Butter und dem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Tarte- oder Springform (26 cm Durchmesser) geben. Dabei einen Rand hochziehen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Dann den Boden im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad auf der untersten Schiene etwa 15 bis 18 Minuten vorbacken.

2. Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.

3. Die Marzipan-Rohmasse mit einer Reibe auf den Tarteboden reiben und weitere 8 bis 10 Minuten backen. Dann mit den Birnenspalten belegen und in 15 bis 18 Minuten fertig backen.

4. Die Sahne steif schlagen und den Vanille-Joghurt vorsichtig unterheben. Die Karamellsoße darüberträufeln. Die Birnentarte noch warm mit verrührter Aprikosenkonfitüre bestreichen und mit Sahne zur Birnentarte servieren. (Foto + Rezept: Schwartau)

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen