21.12.2009 - 23:00

Exotische Küche Kartoffelauflauf mit Kokos und Koriander

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Wenn Sie dem typische-deutschem Kartoffelauflauf mal einen exotischen Touch geben möchten, greifen Sie zu Kokos und Koriander.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Süßkartoffeln
  • 300 g Möhren
  • 3 Stange(n) Koriander
  • 400 ml Kokosmilch
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Cayennepfeffer
  • 3 TL Currypulver
  • 0,5 Stk. Zitrone
  • 75 g Butter
  • 50 g Kokosraspel
  • 4 Stk. Zanderfilets (je ca. 150 g)

Pro Portion etwa:

  • 779 kcal
  • 46 Fett
  • 51 Kohlenhydrate
  • 37 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren schälen, waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Koriander waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Süßkartoffeln mit den Möhren mischen und in eine Auflaufform geben.
  2. Die Kokosmilch mit der Milch in einem Topf aufkochen. Dann salzen, pfeffern und mit 2/3 des Curry würzen. Mit Zitronensaft abschmecken. Den Koriander zugeben. Die Soße über das Gemüse in die Auflaufform gießen und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C).
  3. Die Butter schmelzen und mit den Kokosraspeln mischen. Dann salzen, pfeffern und mit etwas Curry würzen. Die Zanderfilets waschen, trocken tupfen, dann salzen und pfeffern. Die Kokosbutter auf dem Fisch verteilen. Nach 35 Minuten Backzeit den Fisch auf das Gratin legen und zu Ende backen. Sofort servieren. (Foto: M. Link für CPA)

Kartoffelgratin: Welches ist Ihr Lieblingsrezept?

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe