Apfel-Eierlikör-Torte

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Portionen:

  • 200 g Butter
  • 1 Packung(en) Vollkorn-Zwieback, (à 225 g, z. B. von Brandt)
  • 800 g Äpfel, säuerlich
  • 6 EL Zitronensaft
  • 115 g Zucker
  • 275 ml Apfelsaft
  • 30 g Speisestärke
  • 5 Blatt Gelatine
  • 500 ml Sahne
  • 2 Packung(en) Vanillinzucker
  • 140 ml Eierlikör
  • 1 Hand voll Apfelspalten
  • 1 Spritzer Öl

Pro Portion etwa:

  • 470 kcal
  • 29 Fett
  • 40 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 90 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Butter schmelzen. Zwieback in einen Gefrierbeutel füllen und mit der Kuchenrolle fein zerbröseln. 2 EL davon beiseitelegen, übrigen Zwieback und Butter mischen. Einen Springformrand (24 cm Ø) auf eine Tortenplatte setzen. Zwiebackmasse in die Form geben und andrücken. Boden ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Äpfel schälen und entkernen. Fruchtfleisch würfeln und mit Zitronensaft mischen. 100 g Zucker und 200 ml Apfelsaft zufügen. Aufkochen und 4 Minuten köcheln. 75 ml Apfelsaft und Stärke glatt rühren, in das Kompott rühren. Einmal aufkochen und auf dem Boden verteilen. 30 Minuten kalt stellen.

3. Gelatine in Wasser einweichen. 400 ml Sahne steif schlagen, Vanillinzucker einrieseln lassen. 120 ml Eierlikör zugeben. Gelatine ausdrücken, in einem Topf lauwarm auflösen. 2 EL Eierlikörsahne in die Gelatine rühren. Angerührte Gelatine unter restliche Eierlikörsahne ziehen. Auf die Äpfel geben, mit 1 EL Zwiebackbrösel bestreuen und 1 Stunde kalt stellen.

4. 1 EL Zucker in einem Topf goldbraun schmelzen. 1 EL Zwiebackbrösel zufügen. Auf ein mit Öl bestrichenes Stück Alufolie verteilen. Restliche Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte damit verzieren. Karamell hacken, auf die Tuffs streuen. Mit Apfelspalten verzieren und mit 4 EL Eierlikör beträufeln. (Foto + Rezept: Brandt)

Seite
Von