Apfel-Karamell-Kuchen

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 16 Portionen:

  • 500 g Äpfel, (z. B. Boskop)
  • 200 g Butter, weich
  • 3 EL Zuckerrübensirup, (z. B. von Grafschafter)
  • 100 g Zucker
  • 5 Stk. Eier
  • 300 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 4 TL Backpulver, (gestrichene TL)
  • 1 TL Fett
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 50 g Mandeln, gemahlen

Pro Portion etwa:

  • 281 kcal
  • 14 Fett
  • 33 Kohlenhydrate
  • 5 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.

2. Butter mit Zuckerrübensirup und Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und esslöffelweise unter die Butter-Ei-Masse rühren. Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben und die Apfelspalten darauf verteilen.

3. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen.

4. Aprikosenkonfitüre erhitzen, den warmen Kuchen damit bestreichen und mit Mandeln bestreuen. (Foto + Rezept: Grafschafter)

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen