21.12.2009 - 23:00

Gegrillter Käse mit Kräuterbutter

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Glas Maiskölbchen (à 212 ml, Abtropfgewicht à 110 g)
  • 100 g Oliven, grün, paprikagefüllt
  • 200 g Spitz-Paprikaschoten, rot
  • 1 Stk. Chilischote, rot
  • 500 g Halloumi-Käse
  • 1 Stk. Kräuterbutter mit Frühlingskräutern ohne Knoblauch (à 125 g, z.B. von Meggle)
  • 1 Stk. Alufolie
  • 1 Hand voll Kerbelblätter, frisch

Pro Portion etwa:

  • 670 kcal
  • 58 Fett
  • 7 Kohlenhydrate
  • 30 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die Maiskölbchen und die Oliven getrennt in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Maiskölbchen längs halbieren. Die Oliven in Scheiben schneiden.

2. Die Paprikaschoten und die Chilischote halbieren, putzen, die weißen Kerne und Trennwände herausschneiden. Danach die Schoten gut waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Würfel schneiden.

3. Die vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mischen. 4 gleich große Alufolie-Streifen (ca. 20 cm breit) nebeneinanderlegen. Das Gemüse darauf verteilen. Den Käse in Scheiben schneiden. Je 3 Scheiben Käse auf das Gemüse setzen. Die Kräuterbutter in Scheiben schneiden. Auf dem Gemüse und den Käse verteilen. Die Alufolie darüberschlagen und zu Käse-Gemüse-Päckchen verschließen.

4. Die Päckchen im vorgeheizten Backofen unter dem Grill ca. 15 Minuten garen (oder auf dem Rost des Gartengrills). Mit frischen Kerbelblättern garniert servieren. (Foto + Rezept: Meggle)

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe