Aktualisiert: 16.09.2019 - 12:00

So lecker! Diese Heidelbeer-Joghurt-Torte ist ein wahrer Kuchentraum!

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die Heidelbeer-Joghurt-Torte sieht nicht nur wahnsinnig lecker aus – sie schmeckt auch so!

Foto: Matthias Liebich

Die Heidelbeer-Joghurt-Torte sieht nicht nur wahnsinnig lecker aus – sie schmeckt auch so!

Diese köstliche Torte kann sich auf jeden Fall sehen lassen! Probieren Sie jetzt das Rezept für die Heidelbeer-Joghurt-Torte aus.

Zutaten für 16 Stücke:

  • 500 g TK-Heidelbeeren
  • 230 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 300 g Puderzucker
  • 8 Eiweiß (M)
  • Salz
  • 1 TL Apfelessig
  • 500 g Sahnejoghurt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Saft und Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Beutel Sofort-Gelatine
  • 400 g Schlagsahne

Pro Portion etwa:

  • 290 kcal
  • 10 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 120 Minuten Backzeit und 90 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Heidelbeeren und 130 g Zucker langsam erhitzen und aufkochen, bis sich viel Flüssigkeit gebildet hat. Speisestärke und 3 EL Wasser verquirlen. Unter Rühren zu den Heidelbeeren gießen, aufkochen. 3 EL Heidelbeermischung durch ein feines Sieb streichen, beiseitestellen. Rest Heidelbeerkompott abkühlen lassen.
  2. Puderzucker auf ein Backblech sieben. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten erhitzen. Eiweiße, 1 Prise Salz und Essig steif schlagen. Warmen Puderzucker löffelweise unterrühren, bis eine glänzende Masse entstanden ist. 2 / 3 Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. 2 Kreise (22 cm ø) auf 2 Bögen Backpapier zeichnen und um- gedreht auf 2 Backbleche legen. Baisermasse spiralförmig in die Kreise spritzen.
  3. Einen sauberen Spritzbeutel umstülpen, die 3 EL Fruchtpüree vorsichtig an der Innenseite verteilen. Rest Baisermasse einfüllen, in Tuffs in Abständen um die Baiserböden spritzen. Baisers zusammen im heißen Ofen (E-Herd: 120 °C, Umluft: 100 °C, Gas: nicht empfehlenswert) ca. 2 Stunden backen. Nach ca. 1 Stunde Bleche austauschen. Evtl. mit Backpapier bedecken.
  4. Joghurt, 100 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Sofortgelatine unterrühren und alles ca. 4 Minuten aufschlagen. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme ca. 30 Minuten kalt stellen.
  5. Beide Baiserböden mit Joghurtcreme bestreichen. Kompott darauf verteilen. Böden aufeinandersetzen. Baisertuffs darauf verteilen. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen. Dann sofort servieren.

Ein wahrer Augenschmaus, diese Heidelbeer-Joghurt-Torte, nicht wahr? Lassen Sie sich ebenfalls vom Geschmack überzeugen und probieren Sie das Rezept aus.

Falls Sie mal eine Zutat vergessen haben einzukaufen – im Video erfahren Sie, mit welchen Lebensmitteln Sie gewisse Zutaten beim Backen ersetzen können:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten
So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Perfekt für Ihren Kaffeeklatsch ist außerdem diese himmlische Heidelbeer-Käse-Torte.

Noch immer nicht genug von Heidelbeeren? Probieren Sie auch die Heidelbeer-Eierlikör-Torte.

In unsere Bildergalerie finden Sie außerdem die ausgefallensten und kreativsten Torten-Rezepte. Schauen Sie rein:

Weitere kreative Rezepte rund um Torten – von einfach bis raffiniert – sowie schnelle Kuchen, finden Sie auch auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe