So lecker! Diese Heidelbeer-Joghurt-Torte ist ein wahrer Kuchentraum!

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die Heidelbeer-Joghurt-Torte sieht nicht nur wahnsinnig lecker aus – sie schmeckt auch so!

Foto: Matthias Liebich

Die Heidelbeer-Joghurt-Torte sieht nicht nur wahnsinnig lecker aus – sie schmeckt auch so!

Diese köstliche Torte kann sich auf jeden Fall sehen lassen! Probieren Sie jetzt das Rezept für die Heidelbeer-Joghurt-Torte aus.

Zutaten für 16 Stücke:

  • 500 g TK-Heidelbeeren
  • 230 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 300 g Puderzucker
  • 8 Eiweiß (M)
  • Salz
  • 1 TL Apfelessig
  • 500 g Sahnejoghurt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Saft und Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Beutel Sofort-Gelatine
  • 400 g Schlagsahne

Pro Portion etwa:

  • 290 kcal
  • 10 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 120 Minuten Backzeit und 90 Minuten Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Heidelbeeren und 130 g Zucker langsam erhitzen und aufkochen, bis sich viel Flüssigkeit gebildet hat. Speisestärke und 3 EL Wasser verquirlen. Unter Rühren zu den Heidelbeeren gießen, aufkochen. 3 EL Heidelbeermischung durch ein feines Sieb streichen, beiseitestellen. Rest Heidelbeerkompott abkühlen lassen.
  2. Puderzucker auf ein Backblech sieben. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten erhitzen. Eiweiße, 1 Prise Salz und Essig steif schlagen. Warmen Puderzucker löffelweise unterrühren, bis eine glänzende Masse entstanden ist. 2 / 3 Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. 2 Kreise (22 cm ø) auf 2 Bögen Backpapier zeichnen und um- gedreht auf 2 Backbleche legen. Baisermasse spiralförmig in die Kreise spritzen.
  3. Einen sauberen Spritzbeutel umstülpen, die 3 EL Fruchtpüree vorsichtig an der Innenseite verteilen. Rest Baisermasse einfüllen, in Tuffs in Abständen um die Baiserböden spritzen. Baisers zusammen im heißen Ofen (E-Herd: 120 °C, Umluft: 100 °C, Gas: nicht empfehlenswert) ca. 2 Stunden backen. Nach ca. 1 Stunde Bleche austauschen. Evtl. mit Backpapier bedecken.
  4. Joghurt, 100 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Sofortgelatine unterrühren und alles ca. 4 Minuten aufschlagen. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme ca. 30 Minuten kalt stellen.
  5. Beide Baiserböden mit Joghurtcreme bestreichen. Kompott darauf verteilen. Böden aufeinandersetzen. Baisertuffs darauf verteilen. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen. Dann sofort servieren.

Ein wahrer Augenschmaus, diese Heidelbeer-Joghurt-Torte, nicht wahr? Lassen Sie sich ebenfalls vom Geschmack überzeugen und probieren Sie das Rezept aus.

Falls Sie mal eine Zutat vergessen haben einzukaufen – im Video erfahren Sie, mit welchen Lebensmitteln Sie gewisse Zutaten beim Backen ersetzen können:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

Beschreibung anzeigen

Perfekt für Ihren Kaffeeklatsch ist außerdem diese himmlische Heidelbeer-Käse-Torte.

Noch immer nicht genug von Heidelbeeren? Probieren Sie auch die Heidelbeer-Eierlikör-Torte.

In unsere Bildergalerie finden Sie außerdem die ausgefallensten und kreativsten Torten-Rezepte. Schauen Sie rein:

Weitere kreative Rezepte rund um Torten – von einfach bis raffiniert – sowie schnelle Kuchen, finden Sie auch auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen