Beerenkuchen vom Blech

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 14 Portionen:

  • 400 g Mehl
  • 1 Packung(en) Backpulver
  • 270 g Zucker
  • 2 Packung(en) Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 200 g Butter
  • 6 Stk. Eier
  • 145 ml Milch
  • 750 g Beeren, (Erdbeeren, rote Johannisbeeren, Himbeeren)
  • 1 Packung(en) Vanille-Puddingpulver
  • 400 g Sauerrahm
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Sahne
  • 1 Hand voll Erdbeeren
  • 1 Hand voll Himbeeren
  • 1 Hand voll Johannisbeer-Rispen, klein
  • 1 Hand voll Minzeblätter

Pro Portion etwa:

  • 424 kcal
  • 20 Fett
  • 49 Kohlenhydrate
  • 10 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Für den Teig Mehl, Backpulver, 120 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Salz, Butter, 2 Eier, 3 EL Milch und Beeren verkneten. Backpapier passend für das Backblech (32 x 30 cm) zuschneiden, ins Blech legen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in das Blech heben, am Rand etwas hochziehen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Früchte verlesen, die Erdbeeren putzen und vierteln.

2. Für den Guss 4 Eier trennen. Eigelb mit Zucker, restlichem Vanillezucker, Puddingpulver und restlicher Milch glatt rühren. Sauerrahm und Quark unterziehen. Eiweiß steif schlagen, unter den Guss heben. Auf dem Kuchenboden verteilen. Mit den Beeren bedecken und leicht andrücken.

3. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Auskühlen lassen. Die Sahne schlagen, den Kuchen damit verzieren. Den Rest Beeren putzen, waschen und trocken tupfen. Den Kuchen damit und mit Minze garnieren. (Foto: M. Liebich)

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen