21.12.2009 - 23:00

Mal was neues Gebackenes Baiser-Eis

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Eis backen – klingt verrückt, ist mit diesem gebackenen Baiser-Eis aber tatsächlich möglich!

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 Packung(en) Erdbeer-Eiscreme, (z.B. von Landliebe)
  • 1 Stk. Biskuit-Tortenboden, (Fertigprodukt)
  • 300 g Obstsalat nach Wahl, (Erdbeeren, Pfirsiche, Äpfel)
  • 0,5 Stk. Zitrone
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 4 Stk. Eiweiß
  • 100 g Zucker, extrafein
  • 1 Prise(n) Puderzucker
  • 1 Hand voll Johannisbeeren

Pro Portion etwa:

  • 615 kcal
  • 14 Fett
  • 111 Kohlenhydrate
  • 10 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Das Eis in 3 cm dicke Scheiben schneiden und erneut tiefkühlen. Aus dem Tortenboden für je 2 Portionen 1 Oval schneiden.

2. Das Obst waschen, putzen und klein schneiden. Mit Zitronensaft und Vanillezucker abschmecken und abgedeckt kalt stellen.

3. Das Eiweiß zu festem Schnee schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Den zurechtgeschnittenen Biskuit in feuerfeste Schalen verteilen. Darauf die Eisscheiben geben. Auf dem Eis den Obstsalat verteilen. Die Biskuit-Eismasse rundum mit dem Eischnee bestreichen.

4. Das Baiser-Eis im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Oberhitze kurz anbräunen. Mit Puderzucker bestäuben und nach Wunsch mit Johannisbeeren garniert sofort servieren. (Foto + Rezept: Landliebe)

Eis

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe