Italienischer Schweinebraten in Parmaschinken

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 kg Schweinenacken am Stück, (ohne Knochen)
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 100 g Parmaschinken, in dünnen Scheiben
  • 250 g Schalotten
  • 6 EL Olivenöl, olio di oliva, (z. B. von Bertolli)
  • 200 ml Rindsbouillon
  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 5 Stk. Lorbeerblätter, frisch
  • 2 Zweig(e) Oregano
  • 1 Hand voll Küchengarn
  • 100 ml Wasser

Pro Portion etwa:

  • 503 kcal
  • 28 Fett
  • 22 Kohlenhydrate
  • 41 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 120 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Das Fleisch trocken tupfen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Hälfte der Schinkenscheiben nebeneinander legen und das Fleisch daraufsetzen. Restliche Schinkenscheiben darauflegen und das Fleisch darin einhüllen. Mit Küchengarn zusammenbinden.

2. Die Schalotten abziehen und größere halbieren. Fleisch und Schalotten auf eine eingeölte Fettpfanne legen. Ein Drittel des Olivenöls über das Fleisch träufeln und die Rindsbouillon dazugießen. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten braten.

3. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und längs vierteln. Kartoffeln und Lorbeerblätter zum Fleisch geben, salzen und pfeffern, das restliche Olivenöl und Wasser darübergießen und weitere 45 Minuten garen. Zwischendurch Kartoffeln und Schalotten wenden und das Fleisch mit dem Bratensaft bepinseln.

4. Den braten aus dem Backofen nehmen, das Garn entfernen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Oreganoblättchen abzupfen, über das Gemüse streuen und zum Fleisch servieren. (Foto + Rezept: Bertolli)

Mehr zum Thema Schweinebraten

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen