Gegrillte Lammspieße im Tomatenbett

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: iStock/jacoblund

Zutaten für 1 Portion:

  • 200 g Lammfilet
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 100 g Joghurt, (1,5 % Fett)
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 große Fleischtomate, (ca. 200 g)
  • 50 g Schmand
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Scheibe(n) Graubrot, (z.B. Bauernbrot)

Pro Portion etwa:

  • 500 kcal
  • 19 Fett
  • 34 Kohlenhydrate
  • 49 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht

Lammfilet in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Joghurt, Knoblauch, Salz und reichlich Pfeffer verrühren, mit dem Fleisch mischen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden. Fleischtomate waschen, in dünne Scheiben schneiden, mit Zwiebel auf einem Teller anrichten. Marinierte Fleischwürfel auf Holzspieße stecken, etwa 8-10 Min. grillen, dabei mehrmals wenden. Schmand mit etwas Wasser verrühren, mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Fertige Spieße auf dem Tomatenbett anrichten, mit Soße beträufeln. Brot dazu essen.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen