Aprikosenkuchen mit Orangen und Buttermilch

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 14 Portionen:

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Packung(en) Vanillezucker
  • 1 Stk. Bio-Orange
  • 1 EL Orangensaft
  • 2 Stk. Eier
  • 250 g Mehl
  • 0,5 Packung(en) Backpulver
  • 125 ml Buttermilch
  • 1,5 kg Aprikosen
  • 1 EL Pistazien, gehackt
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Hand voll Melisseblätter

Pro Portion etwa:

  • 247 kcal
  • 11 Fett
  • 31 Kohlenhydrate
  • 4 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Die weiche Butter mit Zucker, Salz und dem Vanillezucker cremig rühren. Danach die Orangenschale mit -saft und die Eier einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.

2. Die Aprikosen putzen, halbieren und entsteinen. Dicht mit der Wölbung nach unten auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten backen (E- Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C). Mit Pistazien bestreuen.

3. Die Sahne schlagen, als Rosetten auf den Kuchen spritzen. Mit Orangenzesten bestreuen. Mit Melisse garnieren. (Foto: M. Liebich)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen