Bananen-Nugat-Kuchen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 20 Portionen:

  • 100 g Nuss-Nugatcreme aus dem Glas
  • 100 g Margarine
  • 180 g Zucker
  • 2 Stk. Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 200 ml Milch
  • 50 g Bananenchips
  • 2 Stk. Bananen
  • 2 EL Honig
  • 100 ml Cremefine zum Schlagen
  • 30 g Cornflakes
  • 1 TL Fett für die Form

Pro Portion etwa:

  • 201 kcal
  • 8 Fett
  • 29 Kohlenhydrate
  • 3 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 100 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Nuss-Nugatcreme, Margarine, 100 g Zucker und Eier mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch zur Creme geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

2. Bananenchips in einen Gefrierbeutel geben, mit einer Teigrolle zerkleinern und unter den Teig rühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform (30 cm Länge) füllen. Die geschälten Bananen auf den Teig legen und ca. 2 cm in den Teig eindrücken.

3. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 60 Minuten backen. Auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen und auf einem Teller stürzen.

4. Für den Guss den restlichen Zucker und den Honig in einer Pfanne schmelzen. Wenn er leicht braun wird, Cremefine zugießen und bei mittlerer Hitze einkochen, bis die Zuckermasse dick ist. Die Cornflakes vorsichtig unterrühren und den Guss zügig auf dem Kuchen verteilen. (Foto + Rezept: Rama)

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen